Startschuss für 3G nun auch in China

Anders als in so manch anderen Dingen, musste China diesmal gegenüber der westlichen Welt warten, was die Lizenzen für den Mobilfunk der 3G-Generation anbelangte. Wo doch China mit rund 600.000 Millionen Kunden den größten Mobilfunkmarkt der Welt hat.

Künftig werden neben der chinesischen Eigenentwicklung TD-SCMA auch die UMTS-Technik und das amerikanische CDMA eingesetzt. Die chinesische Regierung davon ausgeht, dass China Mobile und deren beiden Konkurrenten China Unicom und China Telecom kräftig in den Aufbau der Netze investieren werden.

30 Millionen Euro Aufbaukosten sollen, nach Meinung von Marktführer China Mobile, im Jahr 2010 ungefähr 9 Millionen Nutzer gegenüber stehen.

Wie bereits Anfang letzten Jahres durch die Medien ging, herrscht auch in China inzwischen ein reger Wettbewerb auf dem Mobilfunkmarkt. Die Zahl der potenziellen Kunden ist dabei gigantisch. In China leben bekanntlich mehr als 1,3 Milliarden Menschen. Bis zum Jahr 2050 wird mit einem weiteren Anstieg der Bevölkerung gerechnet. An die 1,4 Milliarden Menschen sollen es dann sein. Die Zielgruppe der chinesischen Mobilfunkanbieter wächst dabei von Jahr zu Jahr.

Mehr zum Autor

hat bereits 30 Artikel verfasst.

Schreib einen Kommentar

Copyright © 2019 - 2009 Foto-Handy.net.