Das INNOV8: Samsungs erstes 8-Megapixel-Handy

Das neue Samsung INNOV8 kommt mit Slider-Design daher. Echt luxuriös ist bei Samsungs erstem 8-Megapixel-Handy, dass durch das Halten der Kamerataste sich automatisch die Abdeckung über der Linse öffnet. Knapp 4 Sekunden vergehen so, bis die Kamera einsatzbereit ist. Die meisten Konkurrenzhandys sind da ein Sekündchen schneller.

Auch sonst mutet das INNOV8 ein bisschen träge an. Denn auch das Speichern von Bildern erledigen andere Modelle weitaus schneller. Direkt im Suchermodus vorgenommen werden kann ein Teil der Fotoeinstellungen. Dabei kommt es zu einer transparenten Einblendung des Kameramenüs.

Eine Menü-Ebene tiefer werden grundlegende Einstellungen wie Empfindlichkeit oder die Benennung der Aufnahmen erledigt.

Voneinander abzuschreiben scheinen die koreanischen Hersteller im Hinblick auf die Einstellungsoptionen. Denn ebenso wie das neue LG KC910 Renoir bietet auch das INNOV8 von Samsung eine Blinzel-Erkennung sowie einen Verwacklungsmodus. Dieser zeigt sich aber wenig wirkungsvoll.

Dass sich der Autofokus ausschalten lässt, wenn eine kurze Auslöseverzögerung gefragt ist, ist wiederum praktisch.

Etwas enttäuschend ist die Blitzlösung: auch wenn die LED erstaunlich hell ist, kann sie einen echten Blitz nicht ersetzen. Alles in allem zeichnen eine mächtige Ausstattung, eine wertige Anmutung sowie ein großes Display das INNOV8 aus.

Mehr zum Autor

hat bereits 21 Artikel verfasst.

Schreib einen Kommentar

Copyright © 2019 - 2009 Foto-Handy.net.