Firmware-Updates für N85 und N95 und Nokias Gewinnerwartungen

Anfang Dezember hat Nokia – zum 3. Mal – seine Gewinnerwartungen für das 4. Quartal dieses Jahres revidiert und zwar nach unten. Erst vor einem Monat hatte das Unternehmen verkündet, dass es knapp 330 Millionen Handys wären, die international versendet würden. Diese Zahl wird nun nach den neuesten Erkenntnissen unterhalb dieser Prognose liegen.

Auch Nokia hat die Finanzkrise also offensichtlich erwischt.

Nichts desto trotz sorgt Nokia nach wie vor für aktuelle Updates. So hat Nokia heute gleich zwei Firmware-Updates für seine N-Serie vorgestellt – für das N85 und das N95.

Wie auch bei anderen Handys sollen Updates Geräte stabiler machen und vor allem eines – neue Features bringen. So wurde beim N85 zum Beispiel die Kamera und auch der Ton beim Bluetooth-Headset verbessert. Des Weiteren erhält das N85 mit dem Firmware-Update auch eine verbesserte Qualität bei Videoaufnahmen und einen verbesserten GPRS-Empfang für China, wie auch einige allgemeine Verbesserungen bei der Programmierung.

Mehr zum Autor

hat bereits 30 Artikel verfasst.

Schreib einen Kommentar

Copyright © 2019 - 2009 Foto-Handy.net.